Mann mit Blumenduft = Rebell?

Aus gegebenem Anlass muss ich diese Geschichte mit der Weite der Welt teilen:

Mein eigener Bruder – groß, „maskulin“, muskulös und eigentlich ein bis aufs Übelste und Schönste klischeehafter Prinzessinnenretter – bat mich ihm MEIN Deo zu überlassen. (!!)

Und nun etwas ausführlicher mit der impliziten Frage, wie das bei unterschiedlichen Menschen wohl ankommt?..
Als ich eines Tages nach meinem Roll-on-Deo greifen wollte, fand ich dieses nicht an seinem Platz. Völlig verwirrt und ein bisschen sauer auf mich selbst, es irgendwo verlegt/verstellt zu haben, rief ich lauthals aus dem Bad: WEEEER hat mein Deo???

Ich erwartete keine Antwort. Aber dann kam plötzlich mein Riese von Bruder mit schüchtern gesenktem Haupt und gestand, er hätte es. Er hätte sich verliebt. In den blumigen Duft. Seine doch sehr gespielte Schüchternheit verflog aber schnell, als er anfing sich ein bisschen zu rechtfertigen. Was er sagte, leuchtete mir aber VOLLKOMMEN EIN! UND ICH SAGE JAAAAA!!!! ZU DIESEM KLEINEN SCHRITT FÜR DEN FEMINISMUS UND EIN GROOOOSSER IN RICHTUNG GESCHLECHTERAUSGLEICH!!

Seite Worte waren in etwa folgende: Er würde es hassen, irgendwelche pseudo-männlichen Deo-Sticks zu benutzen. Sie würden herb riechen und ihm förmlich in der Nase brennen.  Und auch die „neutralen“ Düfte, wie er sie nannte, würden nach Seife riechen und er WOLLTE DOCH NICHT NACH SEIFE UNTER DEN ACHSELN RIECHEN! 😀
Und somit kam er zu seinem Fazit: liebe Schwester, kauf mir bitte genau dein Exemplar.

Zu seiner Verteidigung: er hatte danach gesucht, aber da hat er vielleicht doch dieses noch ungeschulte Auge, nicht auf Anhieb das zu finden, was er will im Regal des Supermarktes.

Er sagte auch: ICH MÖCHTE VERDAMMT NOCH MAL NACH BLUMEN DUFTEN! Und als ich ihm sagte, wie wunderbar ich das finde und mich fast schon auf den Weg machte, ihm seinen Blumenwunsch zu erfüllen, sagte er, er würde diesen Plan publik machen wollen… Denn er fände es ohnehin total bekloppt, dass diese Dufttrennung existiert. WOZU? Wer sagt, dass Männer nicht nach Blumen zu duften haben? Oder dass sie „besonders männliche“ Verpackungen für Cremes, Shampoos und Duschgels brauchen? Warum ist Schwarz-Metallic besser für Männer geeignet, als Flieder oder Rosé?

Ich weiß nicht.

Aber FAKT ist, dass die meisten meiner Exfreunde als erstes ihre „Hygiene-Utensilien“ mitbrachten, weil sie doch nicht das Vanille-Orchideen-Duschgel oder die Rosenwasserseife benutzen konnten… Feuchtigkeitscreme mit Herzchen drauf – NO WAY! Der Lippenpflegestift mit dem berühmten L mit Maracujageschmack – WIE KÖNNTE ICH! Ich habe dazu nicht viel gesagt, aber gedacht und es ist sicherlich nicht umsonst vorbei mit denen ;). Natürlich nicht nur wegen den herben Düften dieser Prachtkerle.

Ich bin ganz klar auch nicht dafür, dass Frauen zwangsweise rosa Herzchensalben lieber haben sollten, als andere. Und auch Frauen, die gern nach „maskulinen“ Düften greifen, weil sie sich in keiner Weise mit einem zarten Röschen oder einer Karamellpraline identifizieren können. Von Freundinnen habe ich oft gehört, dass sie einen herben Duft an sich bevorzugen, weil er sie an ihren Vater erinnert… Ohne hier die Büchse des Freuds aufmachen zu wollen, warum sollten sie das nicht? Oder anders: Warum sollte jemand sie dafür VOR-VERURTEILEN?

Weiß ich auch nicht!

Aber ich kenne das Ende der Geschicht: mein Brüderchen ist happy! Jetzt, wo der Sommer endlich da ist, läuft er blumig durch die Hauptstadt und freut sich, an sich selbst zu schnuppern. Ich freue mich mit ihm – denn ich HASSE übrigens auch diese unheimlichen ultra-aufdringlichen „Männer“-Düfte.  Vielleicht wird sich dieser „mutige“ Schritt etablieren, zumindest im Freundeskreis meines Bruders. Vielleicht kann er den Einen oder Anderen inspirieren, ermutigen, aufregen oder provozieren. JEDE Reaktion ist GUT! Wie war das: besser schlechte als keine Presse?!

Fazit: EIN HOCH AUF DIE MISCHUNG UND DEN MIX AUS ROSEN, LOLLIS und MAIGLÖCKCHEN und ZIMT…meinetwegen auch ein bisschen SANDELHOLZ, BERGAMOTTE und VEILCHEN – DUFTET DOCH WONACH IHR WOLLT!

STINKEN tut mir nur die vollkommen überholte Einstellung der absolutistischen Trennung in herben Mann und süße Frau, in Blau und Rosa und die Unmöglichkeit der Vielfalt und Kreativität…

❤ KF

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s